+++ Alle Fotos auf der Seite RadoArt-Media sind honorarpflichtig und dürfen nur mit ausdrücklicher und schriftlicher Genehmigung verwendet werden. +++

Dortmund war an diesem Wochenende Schauplatz mehrerer Veranstaltungen. Doch die schönste und atemberaubendste Show lieferte Apassionata. Die Westfalenhalle war nicht ganz ausverkauft aber das hatte dem Wetter und den restlichen Veranstaltungen gestunden. Bis Juni 2018 gastiert Apassionata noch in vielen deutschen und europäischen Metropolen.

Um 20:00 Uhr fing die Show pünktlich in der Westfalenhalle an. Alana, ein junges Mädchen, bricht auf zu einer Reise durch die Welt, um diese vor Kälte und Dunkelheit zu bewahren. Verschiedene Kontinente, Länder und immer wieder eine neue Herausforderung wurden ihr gestellt. Eine Mischung zwischen Sound, aufwändigen Kostümen und Akrobatik mit den schönsten Pferden, wurde den Zuschauern geboten. Es war einfach eine Reise in verschiedene Zeiten, die mit reiterlichen Highlights gespickt war. Die 90 Minuten bis zur Pause vergingen wie im Flug. Kein Zuschauer verließ während der Show die Halle. Immer wenn man geglaubt hat, man könnte die Halle kurz verlassen um etwas zu trinken zu holen, kam schon das nächste Highlight. Was die Künstler, Artisten, Choreografen, Bühnenbildner und natürlich die Tiere in dieser Show leisten, lässt sich nur mit offenen Mund und einem "Wow" beschreiben. Die Zuschauer, darunter auch viele Kinder wurden mit einem einzigartigen Geschehen belohnt und der Zuschauer wurde ein Teil eines unvergesslichen Abends. Leidenschaft, Gefühle und absolutes Vertrauen zwischen Artisten und Tieren sieht man in jedem Moment, wo die Tiere die Halle betraten. So eine Show geht nur mit harter Arbeit und absoluter Disziplin. Wer die Chance hat, diese Show zu sehen, der sollte es sich nicht entgehen lassen. Denn wenn unsere Redakteure und Fotografen eine Show bis zum Ende besuchen und keiner will die Halle verlassen, kann man schon sagen das die Show gelungen ist. Wir ziehen vor den Künstler, Artisten und Tieren unseren Hut und freuen uns auf das nächste Jahr.

Hier finden Sie den Tourneeplan und können Tickets kaufen

Fotostrecke Apassionata

Fotos: Andreas Radosewic , Bettina Südmeyer / RadoArt-Media


 

Zum Seitenanfang