+++ Alle Fotos auf der Seite RadoArt-Media sind honorarpflichtig und dürfen nur mit ausdrücklicher und schriftlicher Genehmigung verwendet werden. +++

Der Flughafen Dortmund bietet seinen Besuchern wie fast jeder Airport eine Besucherführung an. Finden sie auch das Flughafenflair interessant? Bekommen sie auch sofort Fernweh, wenn sie die Flugzeuge starten und landen sehen? Sie interessiert die Flughafenfeuerwehr oder wollen wissen was mit ihrem Gepäck passiert.

Genau das hat uns auch interessiert und deshalb haben wir für sie einmal eine Flughafenführung mitgemacht und durften eine Fotostrecke erstellen. Um 16:00 Uhr hat uns ein Flughafenmitarbeiter und Gästebetreuer mit den anderen Besuchern der Tour am Infostand des Airports Dortmund begrüßt. Die kleinen Besucher waren sehr aufgeregt was sie wohl erwartet. Zuerst gab es für jeden Besucher einen Besucherausweis um auch den Sicherheitsbereich und die Bereiche zu betreten die man sonst nur als normaler Fluggast oder als Mitarbeiter betreten darf. Nach ein paar Fakten und Zahlen über den Airport Dortmund, ging es endlich für Groß und Klein auf eine aufregende Reise durch den Flughafen. Über den Mitarbeitereingang wo man auch kontrolliert wird, wie ein ganz normaler Fluggast war der Abflugbereich erreicht. Die kleinen Gäste fanden diesen Bereich sehr aufregend und die großen Gäste hätten am liebsten Koffer an der Hand gehabt um in die Sonne zu fliegen

Der Airport Dortmund hat nachdem Air Berlin dort keine Flugzeuge mehr stationiert hat, mit Wizz Air eine große Airline, die ab Dortmund alle Ziele in Europa anfliegt. Nun ging es für die großen und kleinen Besucher weiter am Duty Free Shop vorbei in die Wartehalle für Abflüge und sofort weiter auf das Vorfeld im bereitgestellten Bus. Es war sehr schön zu sehen wie die Besucher vor allem die kleinen immer aufgeregter wurden. Der nächste Stopp war nämlich die Flughafenfeuerwehr. Hier gab es nun ganz große Augen der kleinen Besucher und für die großen Besucher wurden die Fahrzeuge wie zum Beispiel der Panter erklärt. Jetzt hielten sich auch die kleinen Gäste nicht mehr zurück und löcherten den Gästebetreuer Andreas Zube mit Fragen, die er natürlich in aller Ruhe den Kindern beantwortete. Jetzt ging es weiter auf die Start/Landebahn wo der Bus warten musste, da gerade eine Maschine aus Kattowitz zum Touch Down aufsetzte. Der Bus fuhr nun über diese Landebahn die hell erleuchtet wurde um den Gästen zu zeigen was die Piloten sehen, wenn die Sicht keine sichere Landung zulässt, dann ist die Landebahn hell erleuchtet um den Piloten zu helfen, die Passiere sicher auf die Erde zu bringen. Sogar eine Aufsetzlinie gibt es. Vorher darf der Pilot den Airbus nicht aufsetzen. Über die Landebahn ging es nun weiter in den Bereich wo die Fahrzeuge des Flughafens stehen die für den Winterdienst und auch für den Einsatz im Sommer gebraucht werden um das riesige Flughafenareal zu pflegen. Auch hier wurden wieder Kinderträume wahr. Große LKW und schon wurde Andreas Zube wiedergefordert, den kleinen Gästen alle Fragen zu beantworten. Die letzten beiden Stationen waren noch mal ein Highlight für die Kids. Polizeihubschrauber, Rettungshubschrauber und es folgten Fotos die Mamas und Papas von Ihren Sprösslingen machten bevor es zu der gelandeten Maschine von Wizz Air ging. Gerade wurde die Maschine eingeparkt folgte auch schon die Entladung, das Betanken und das Saubermachen der Maschine die eine Standzeit von 25 Minuten hat, bevor Sie Dortmund wieder verlässt in Richtung Warschau. Die Piloten winkten den Kindern freundlich aus dem Cockpit zu und man konnte sehen, dass alles ohne Stress ablief. Jeder Mitarbeiter wusste was er zu tun hatte und die Maschine war wieder Startklar. Jetzt durfte noch aus sicher Entfernung der Start beobachtet werden, bis es zum nächsten Mal wieder heißt. Boarding Completed Ready for Take off.

 

Wir möchten uns hiermit noch einmal herzlich bedanken bei.

Annika Neumann / Pressesprecherin des Airport

Judith Belz / Abteilung Flughafenführung

Andreas Zube / Gästebetreuer Airport Dortmund

und dem Team des Airport Dortmund

 

Buchen können Sie die Flughafenführungen auf der Webseite des Flughafen Dortmund. Info H I E R

 

Unsere Fotostrecke des Airport Dortmund

 

Bericht / Fotos: Andreas Radosewic / Dortmund4life.de - Volle-Pulle-Dortmund.de - RadoArt-Media.de

 


 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen