+++ Alle Fotos auf der Seite RadoArt-Media sind honorarpflichtig und dürfen nur mit ausdrücklicher und schriftlicher Genehmigung verwendet werden. +++

Tolle Kulisse, gutes Wetter und ein begeisterndes Spiel. Das ist das Resümee eines tollen Auftaktspiel in die neue Saison für die Amateure des BVB. Am Ende stand ein 2:2 (1:1) beim Auftaktspiel der Regionalliga West 2017/18 vor knapp 6.000 Fans im Stadion Rote Erde gegen Rot-Weiss Essen. Die Fans von Rot-Weiss Essen haben kurz vor dem Anstoß der Partie Aufmerksamkeit erregt. Mit einem Banner "Für immer 0231 Riot" solidarisierten sich die Fans mit der rechtsgerichtete Ultragruppierung die sich am vergangenen Montag auflöste.

Foto: Andreas Radosewic / RadoArt-Media

In einer abwechslungsreichen Begegnung ging RWE, das vor knapp drei Wochen die BVB-Profis in einem Testspiel mit 3:1 bezwungen hatte, in der 27. Minute in Führung: Malura drücke einen Abpraller zum 0:1 über die Linie. Doch nur sieben Minuten später gab’s nach Foul an Bockhorn Elfmeter: Ornatelli verwandelte sicher zum 1:1. Zwei Minuten nach Wiederbeginn jubelten die Borussen über den Führungstreffer, als Pflückes Distanzschuss an die Unterkante der Torlatte das 2:1 bescherte. Doch auch hier gab es nach weiteren 5 Minuten die Antwort: Baier schoss aus 15 Metern das 2:2 (52.). Im Verlauf der Partie kamen beide Mannschaften noch zu hochkarätigen Tormöglichkeiten, konnten Sie aber nicht nutzen. „Es war sensationell, was unsere Fans abgelieferte haben“, sagte der neue U23-Trainer Jan Siewert und bedankte sich für die Unterstützung von den Rängen. Wir freuen uns auf die nächsten Partien denn diese Mannschaft hat schon ein gutes Potenzial.

BVB II: Bansen – Sauerland, Mainka, Steurer, Chato (46. Hanke) – Ornatelli, Dietz – Bockhorn, Pflücke (81. Serra), Amenyido (88. Ametov) – Eberwein
Tore: 0:1 Malura (27.), 1:1 Ornatelli (34., Foulelfmeter), 2:1 Pflücke (48.), 2:2 Baier (52.)
Zuschauer: 5.910

Unsere Fotostrecke des Spiels finden Sie hier


 

Zum Seitenanfang